Protokoll der Mitgliederversammlung vom 03.12.2014

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Beginn: 20.30 Uhr im TSG-Fanhaus bei der Rhein-Neckar-Arena (RNA)

TOP 1 – Begrüßung

Der 1. Vorsitzenden Jürgen Bauer begrüßte die anwesenden 50 Mitglieder und stellte fest, dass die Sitzung ordnungs- und satzungsgemäß einberufen wurde.

TOP 2 - Jahresbericht

Im Jahr 2014 wurde folgende Aktivitäten durchgeführt: Besuch beim befreundeten FC Essen/Ruhr zum Auswärtsspielbei Borussia Dortmund, Teilnahme Fun-Neunmeter-Turnier des DV in Hoffenheim, Familienfest im Form einer Kajak-Tour, Fan-Fest im VIP-Bereich der RNA, Auswärtsfahrten.
Der Fanclub hat derzeit 160 Mitglieder.

TOP 3 – Bericht des Kassiers

Der Finanzieller Stand hat sich seit der letzten  Mitgliederversammlung vor einem Jahr deutlich verbessert.
Die Umstellung auf SEPA macht auch in diesem Jahr noch Probleme und erforderte viel Zeitaufwand..

TOP 4 – Bericht der Kassenprüfer

Heinz Ehmann stellte fest, dass die Kasse ordnungsgemäß und ordentlich geführt wurde. Es wurde keine Beanstandungen festgestellt und empfahl die Entlastung des Kassiers.

TOP 5 – Entlastung der Vorstandschaft

Mitglied Wolfgang Rau lobte das Engagement der Vorstandschaft, das die vielen umfangreichen und vielseitigen Aktivitäten im Berichtszeitraum deutlich machten. Laut Satzung beantragte er stellvertretend die Entlastung der gesamten Vorstandschaft. Dies wurde von den anwesenden Mitgliedern, bis auf drei Enthaltungen von erst kürzlich beigetretenden Mitgliedern, einstimmig angenommen

TOP 6 – Wahlen

Zum 1. Vorsitzenden wurde Amtsinhaber Jürgen Bauer für zwei weitere Jahre einstimmig gewählt.

Zum Kassier wurde Amtsinhaber Thomas Fischer für zwei weitere Jahre einstimmig gewählt.

Als 3. Beisitzer wurde Rainer Schock einstimmig für zwei Jahre gewählt.

Als Kassenprüfer wurden Heinz Ehmann und Christian Wöldecke einstimmig für ein Jahr gewählt. Wöldecke tritt die Nachfolge von Bettina da Silva an, die sich nicht mehr zur Wahl stellte.

TOP 7 – Information durch eine Vertreterin des FC-Dachverbandes

Stephanie Krotz, die Vorsitzende des DV, informierte, dass der DV im Jahr 2015 folgende Veranstaltungen plane: Supporters-Party am 10. Januar in Hoffenheim, ein Neun-Meter-Funturnier, Familientag, Auswärtsfahrten (teils mit Sonderzügen zu den Spielen in Paderborn, Freiburg, Köln und Frankfurt) sowie Choreographien in der RNA. Die nächste dieser Art wird es wieder geben, wenn genügend Geld in der Choreo-Kasse vorhanden ist. Außerdem wird es eine Sonderaktion für das DFB-Pokalspiel in Aalen geben.

Nachdem einige Fanclubs aus dem DV ausgetreten sind und sich zu 11³ zusammengeschlossen haben, gibt es mittlerweile wieder eine Annäherung. Dies ist für die Entwicklung der Hoffenheimer Fanszene sehr positiv.

Nachdem Frau Krotz noch einige Fragen der Anwesenden ausführlich beantwortet hatte, bedankte sich Jürgen Bauer stellvertretend bei ihr für ihr Kommen und überreichte im Namen des Fanclubs eine Obst-Glasplatte mit imprägniertem TSG-Logo sowie einem Weinpräsent.

TOP 9 – Fanclub-Aktivitäten 2015

Folgende Aktivitäten sind 2014 geplant:
Podiumsdiskussion mit einem 1899-Verantwortlichen, Fahrten zu Auswärtsspielen, Familienfeier.

Der befreundete Fanclub Essen/Ruhr wird zum letzten Heimspiel im Mai 2015 gegen Berlin nach Sinsheim kommen. Hierbei ist ein Treffen vor der RNA geplant. Das die Gäste aus dem Ruhrgebiet bereits ein festes Wochenend-programm haben, findet kein gemeinsames Fan-Fest im Frühjahr statt.

TOP 10 – Anträge

Anträge zur Tagesordnung gingen keine ein.

TOP 11 – Verschiedenes

Der Fanclub hat eine Rücklage für ein Spielgerät und eventuell eine Sitzbank auf dem neuen Rohrbacher Spielplatz (Baugebiet Alter Sportplatz) gebildet. Sobald der Spielplatz eingerichtet wird, sollen diese, in Abstimmung mit Ortsvorsteher Friedhelm Zoller, beschafft werden.
Bezüglich des Fantreffens mit der Hoffenheimer Profi-Mannschaft beim alljährlichen Helferfest besteht die Möglichkeit, sich durch Engagement und Mithilfe bei Aktionen des DV die Teilnahme zu ermöglichen. Die Mitglieder werden über solche Aktionen per E-Mail informiert.
Im Anschluss an die Versammlung besteht noch die Möglichkeit, das neue TSG-Fanhaus zu besichtigen.
Anlässlich des fünfjährigen Fanclub-Bestehens und als Vorweihnachtsgeschenk bekommt jedes Mitglied ein blaues Fanclub-T-Shirt geschenkt.
Der 1. Vorsitzende bedankte sich zum Abschluss bei allen Anwesenden für ihr Kommen und wünschte, dass auch das Jahr 2015 einen ähnlich positiven und harmonischen Verlauf unter den Rohrbacher 1899-Fußballfreunden nehmen wird.

Ende der Mitgliederversammlung: 22.00 Uhr